Präsentationen im Studium: So bereitet man sich Zuhause darauf vor

30. Juli 2013

Studium

Präsentationen im Studium: So bereitet man sich Zuhause darauf vor Wenn Sie sich mitten in Ihrem Studium befinden, werden Sie bereits gemerkt haben, dass Präsentationen einen festen Bestandteil eingenommen haben. Einige Menschen haben damit kaum Probleme, doch die meisten Studenten benötigen Unterstützung und sollten sich Zuhause gut auf eine Präsentation vorbereiten.


Gute Vorbereitung ist wichtig

Gehen Sie nie unvorbereitet in eine Präsentation. Vor allen Dingen aus fachlicher Sicht ist eine gute Vorbereitung das A und O. Mit einer Pinnwand können Sie sich grob das vorzutragende Thema skizzieren und sich selbst bewusst machen, was Sie eigentlich vermitteln möchten. Zu einer guten Vorbereitung gehört vor allem anderen, dass Sie selbst wissen, worum es geht. Sie können vor Mitbewohnern oder Freunden präsentieren und darum bitten, dass echte Fragen zum Thema gestellt werden. So bereiten Sie sich auch direkt auf den Ernstfall und eventuelle Rückfragen Ihrer Mitstudenten vor. Wenn Sie bei der Präsentation auf jede Frage kompetent antworten können, haben Sie bereits fachlich einen sehr guten Eindruck hinterlassen.

Modern und spannende Präsentationstechniken anwenden

Neben dem eigentlichen Inhalt, sollten Sie die Präsentation als solche ebenfalls üben. Vor Mitbewohnern und Freunden zu präsentieren hilft auch dabei, die richtigen Techniken zu finden. Vielleicht entscheiden Sie sich ja dafür, mit einem Flipchart oder einer Pinnwand zu arbeiten. Sie können Zeichnungen und Skizzen machen und so einen Sachverhalt verdeutlichen. Auf einem Flipchart können zudem auch bereits vorgefertigte Skizzen aufgezeigt werden, sodass Sie während der Präsentation nicht noch angefertigt werden müssen. Sie können mit beliebten PowerPoint-Folien oder völlig frei und ohne Unterstützung arbeiten. Wichtig ist lediglich, dass Sie nicht vom Thema abweichen und sich an den vorgegebene Zeitrahmen halten. Auch das lässt sich vorab sehr gut üben.

Keine Angst durch souveräne Vorbereitung

Auch, wenn etwas Nervosität vor jeder Präsentation dazu gehört, können Sie sich sicher sein, einen kompetenten und souveränen Eindruck zu hinterlassen, wenn Sie sich selbst sicher fühlen. Die Sicherheit wird immer dann gesteigert, wenn Sie sich gut vorbereitet fühlen.

Image: Michaela Rofeld – Fotolia

, , ,

Kommentare geschlossen